gefuellte pfannkuchen mit marmelade

Gefüllte Pfannkuchen mit Marmelade

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars Wie hat dir der Artikel gefallen? Stimme ab.

Pancakes zum Frühstück sind ein Klassiker, doch diesmal kommt die Marmelade nicht drauf, sondern gleich mitten hinein. Mit diesem Rezept für gefüllte Pfannkuchen sorgt ihr für eine fruchtige Abwechslung auf dem Teller.

Ihr wollt eure Pancakes beim nächsten Brunch besonders raffiniert servieren? Dann probiert doch einmal gefüllte Pfannkuchen mit Marmelade. Eine fruchtige Füllung aus Schwartau Samt wird in den Teig mit eingebacken und sorgt für eine himbeerige Überraschung beim Reinbeißen. Ganz lecker und ganz einfach! Wir zeigen euch wie’s geht.

Zutaten

  • Rezept für 4 Portionen:
  • 400 ml Joghurt
  • 200 ml Milch (3,5 % Fett)
  • 300 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 4 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • etwas Öl zum Anbraten
  • 8 EL Schwartau Samt Himbeere
  • 30 g Pistazien, gehackt
  • 16 Himbeeren

Weitere Infos

  • Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Nährwerte: bei 4 Portionen pro Portion ca. 709 kcal/2969 kJ, 26 g Eiweiß , 20 g Fett, 103 g Kohlenhydrate
Mehr anzeigen

So könnt ihr gefüllte Pfannkuchen backen:
gefuellte pfannkuchen mit marmelade

  1. Joghurt und Milch vermischen. Mehl, Backpulver, Zucker und Salz separat vermengen. Eier schaumig schlagen. Milch- und Mehlmischung nach und nach unter Rühren zu den Eiern geben.
  1. Pfanne erhitzen und etwas Öl hineingeben. Einen kleinen Kreis aus Teig in die Pfanne gießen und ca. 2 Minuten backen. Anschließend einen Klecks Schwartau Samt Himbeere in die Mitte der Pfannkuchen geben und nochmals etwas Teig darauf verteilen. Pfannkuchen wenden und fertigbacken. Bis zum Servieren warm stellen und mit dem restlichen Teig ebenso verfahren bis er aufgebraucht ist.
  1. Gefüllte Pfannkuchen auf vier Teller aufteilen und mit Pistazien und Himbeeren garnieren.

Kommentare

Unsere Netiquette